ODENWALDBAHN

Tarifinformationen

Auf dem gesamten Netz der Odenwaldbahn gilt der Tarif des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV). Informationen zu den Tarifen und Tickets erhalten Sie bei der Tarifauskunft des RMV.

Für Fahrten über Eberbach/Neckersteinach hinaus gilt der Tarif des Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN). Für Fahrten vom VRN in den Odenwald (maximal bis „Höchst-Hetschbach“) gilt neben dem RMV Tarif auch der Tarif des VRN. Weitere Informationen erhalten Sie beim VRN.

Für ein- und ausbrechende Fahrten über den RMV hinaus (Zum Beispiel: Erbach (Odenw.) nach Göttingen über Hanau Hbf) nutzen Sie bitte die Fahrplan- und Verbindungssuche der Deutschen Bahn AG (Tarif = DB Tarif). Es besteht zudem dort die Möglichkeit Fahrkarten nach DB Tarif Online bei der Deutschen Bahn zu erwerben.

Ticketgültigkeit

In unseren Zügen sind auch das Hessen-Ticket, Schöne-Wochenend-Ticket, Quer-durchs-Land–Ticket sowie Fahrkarten nach Sparpreis / Europa-Spezial gültig.Folgende DB Mitarbeiter-Tickets gelten nicht bei der VIAS Odenwaldbahn:

  • DB JobTicket M
  • NetCard (Alle Ausführungen)
  • TagesTicket M Fern F und (MFZ)FernS+P
  • TagesTicket M Fern Zu
  • TagesTicket M Fern F Kind
  • TagesTicket M Fern Zu Kind
  • Regio Ticket M 50 H/R
  • DB&Friends
  • DB Firmenreisen
  • VIP

In den Zügen der VIAS RheingauLinie (SE10) sind die DB Mitarbeiter-Angebote jedoch gültig. Alle DB-Mitarbeiter Angebote sind uneingeschränkt auf der RheingauLinie – RB10 gültig. Rückfragen hierzu an Frau Meinzinger unter Telefon: 06071-7062630

Fahrradmitnahme in der Odenwald-Bahn

Die Mitnahme von Fahrrädern ist innerhalb des RMV generell unentgeltlich.

Solange der Platz nicht für andere Fahrgäste bzw. Kinderwagen oder Fahrgäste im Rollstuhl benötigt wird, ist die Mitnahme von bis zu neun Fahrrädern je Triebwagen möglich. Bis zu drei Fahrräder können im Mehrzweckbereich in WC-Nähe, sechs weitere im hinteren Mehrzweckbereich abgestellt werden. In Türbereichen sowie in Zwischengängen dürfen keine Fahrräder abgestellt werden.

Zu bestimmten Zeiten kann es leider zu Kapazitätsengpässen kommen. Hierbei bitten wir Sie um Rücksicht: Kinderwagen oder Fahrgäste im Rollstuhl haben immer Vorrang bei der Beförderung. Insbesondere montags bis freitags in den stark frequentierten Berufs- und Schülerzügen sollten Sie daher – wenn möglich – auf die Mitnahme von Fahrrädern verzichten.

Falls Sie in Gruppen reisen, bitten wir Sie, sich bei uns telefonisch unter der Telefonnummer 06061 7062630 vorab über die Möglichkeit einer Fahrradmitnahme zu informieren.

Im Einzelfall entscheidet das Zugpersonal der VIAS abhängig von der Auslastung über die Mitnahme Ihrer Fahrräder.

Fundbüro

Falls Sie einmal ihre Wertsachen in einem unserer Züge vergessen haben sollten, können Sie uns von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 06061 7062630 erreichen. Abholen können Sie ihre verlorenen Gegenstände hier:

VIAS Rail GmbH
Region Mitte
Kundenservice Odenwald- und Pfungstadt-Bahn
Hammerweg 45a
64720 Michelstadt

Bitte beachten Sie, dass bei einer persönlichen Abholung von Fundsachen eine Bearbeitungsgebühr von 3,00 EUR zu entrichten ist. Auf Wunsch schicken wir Ihnen, gegen Porto- und Bearbeitungsgebühr in Höhe ab 10,00 EUR, Ihren verlorenen Artikel auch gerne zu.

Beförderungsbedingungen

Auf dem gesamten Netz der Odenwald-Bahn gelten die Beförderungsbestimmungen des RMV

Fragen? Beschwerden?

Dann schreiben Sie uns eine Mail unter kundenservice@vias-online.de oder kontaktieren Sie uns von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr unter der Nummer 06061 7062630 telefonisch, ein Fax können sie zu der Nummer 06061 7062632 schicken.

BW Michelstadt: Technische Ausstattung der VIAS GmbH

Am 10. Dezember 2010 begann nach einer absoluten Rekordbauzeit von etwa 4 Monaten die planmäßige Instandhaltung der Fahrzeuge.
Am Michelstädter Südbahnhof wurde neben der Halle auch eine vor vier Jahren ausgebaute Weiche wiedereingesetzt, um den künftigen Betriebshof an das Schienennetz der Odenwald-Bahn anzuschließen.

Auf dem rund 7.000 Quadratmeter großen Gelände wurden zwei Gleise mit insgesamt 350 Meter Länge verlegt. Die Werkstatthalle selber ist 53 Meter lang, 21 Meter breit und 8,5 Meter hoch, so dass auch eine Hebeanlage eingebaut werden kann, mit der Arbeiten unter den Fahrzeugen möglich sind. Zu der technischen und baulichen Ausstattung der Werkstatt gehören außerdem eine Tankstelle, ein Kran, die Abgasreinigungsanlage, eine Waschanlage und Vorrichtungen zur Altöl-Entsorgung.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google