VIAS AKTUELL
Fahrplanänderungen
Fahrplan-Newsletter
Fahrplanauskunft
Impressum/Datenschutz






VIAS | PRESSE


Presse-Mitteilungen der VIAS GmbH
Bauarbeiten an und nach Ostern (vom 17. März 2008)

  9_Logo.jpg

Pressemitteilung


Odenwald, 17. März 2008
 

Bauarbeiten zwischen den Bahnhöfen Groß-Umstadt Wiebelsbach und Hanau
              
Von Freitag, den 21. März bis Samstag, den 29. März 2008 fällt der Fahrbetrieb der Odenwaldbahn VIAS, Linie 64, zwischen den Bahnhöfen Groß Umstadt-Wiebelsbach und Hanau HBF aufgrund umfangreicher Bauarbeiten zur Fertigstellung des elektronischen Stellwerks aus. Zwischen den beiden Bahnhöfen wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, die an den bekannten Bushaltestellen der Bahnhöfe oder an entsprechenden Ersatzhaltestellen halten. In Mainhausen-Zellhausen und Hanau-Klein Auheim befinden sich diese nicht in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes. Die eingesetzten Fahrzeuge sind Niederflurbusse, die barrierefreies Reisen ermöglichen. Das Mitnehmen von Fahrrädern ist allerdings nicht erlaubt.

Eine Verbindung vom Hanauer Hauptbahnhof zum Frankfurter Hauptbahnhof mit den Zügen der VIAS besteht im genannten Zeitraum nicht. Bitte benutzen Sie hier folgenden Linien des RMV: Linie 50 oder 55 (Achtung: wegen Umbauarbeiten an der Station Frankfurt Süd kann es ebenfalls zu Änderungen kommen) und die Linien S8 und S9.

Der Zugverkehr zwischen Eberbach - Groß Umstadt-Wiebelsbach - Darmstadt Hbf / Frankfurt Hbf (über Darmstadt Nord), Linie 65, ist von den Bauarbeiten nicht betroffen und rollt nach Fahrplan. Durch Abwarten der Anschlüsse kann es jedoch für die Linie 65 zu Verspätungen kommen. Um den Anschluss an den Bus aus Hanau (Abfahrt Hanau HBF 19:06 Uhr) sicherzustellen, fährt der Anschlusszug in Groß Umstadt-Wiebelsbach erst um 20:00 Uhr statt wie bisher um 19:52 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

VIAS
(0 60 61) 706 26 30
kundenservice@vias-online.de
www.vias-online.de

sowie bei der

RMV-Fahrplanauskunft:
Tel.: (0180 5) 768 46 36 (14ct/min)
www.rmv.de

per Telefon oder im Internet. Die VIAS möchte sich für entstehende Unannehmlichkeiten entschuldigen. 

Für Rückfragen:
Christian Lambrecht
Tel.: (069) 213–2 23 14
Fax: (069) 213–2 52 33
www.vias-online.de

(N-VIAS 17.3.2008)