VIAS AKTUELL
Fahrplanänderungen
Fahrplan-Newsletter
Fahrplanauskunft
Impressum/Datenschutz






VIAS | PRESSE


Presse-Mitteilungen der VIAS GmbH
VIAS setzt Regiosprinter ein (vom 27. Februar 2008)

 9_Logo.jpg

Pressemitteilung der VIAS GmbH
Odenwald, 27. Februar 2008

Nach dem Unfall in Schöllenbach: VIAS mietet zwei „Regiosprinter“ an –
Beschädigtes Fahrzeug wird in Henningsdorf repariert
 
Die Odenwaldbahn-Betreiberin VIAS wird von heute, Mittwoch, 27. Feb­ru­ar 2008, an zwei Fahrzeuge der Baureihe RVT (Regiosprinter) von der Muttergesellschaft Rurtalbahn anmieten und sie insbesondere auf dem Streckenabschnitt Groß Umstadt – Babenhausen – Hanau einsetzen. Jedes Fahrzeug verfügt über 73 Sitzplätze, was der Kapazität eines sonst auf der Odenwaldbahn verkehrenden Zugs des Typs „Itino“ entspricht.

Diese Anmietung wurde wegen des Unfalls am Montag, 18. Februar 2008, not­wendig, bei dem auf einem Bahnübergang in Schöllenbach im Südab­schnitt der Odenwaldbahn der „Itino“ VT 110 erheblich beschädigt wurde. Das Fahrzeug wurde inzwischen untersucht und zur Überführung zum Her­steller Bombardier nach Hennigsdorf freigegeben. Die dortige Reparatur wird mehrere Monate dauern.

Wegen des Ausfalls steht der VIAS keine Betriebsreserve zur Verfügung. Um aber die Kapazitätserfordernisse abzusichern, haben VIAS und der Auf­gabenträger, der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), die nun erfolgte Anmietung von Ersatzfahrzeugen vereinbart.

Für Rückfragen:

Christian Lambrecht
Tel.: (069) 213 – 2 23 14
Fax: (069) 213 – 2 52 33

www.vias-online.de

(N-VIAS 27.2.2008)