VIAS AKTUELL
Fahrplanauskunft
Fahrplanänderungen
Fahrplan-Newsletter
Impressum






VIAS | FAHRRADMITNAHME


Ihr Fahrrad im Zug

 

9_StVO_Zeichen_237.gif Fahrradmitnahme in der RheingauLinie - RB10

Die Mitnahme von Fahrrädern ist innerhalb des RMV generell unentgeltlich.  Die Fahrradmitnahme im VRM ist meist kostenlos. Und zwar von Montag bis Freitag nach 9 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ganztätig. Fahren Sie vor 9 Uhr mit der RheingauLinie, so benötigen Sie für das Rad einen ermäßigten Einzelfahrschein der Preisstufe 4.

 Solange der Platz nicht für andere Fahrgäste bzw. Kinderwagen oder Fahrgäste im Rollstuhl benötigt wird, ist die Mitnahme von bis zu 12 Fahrrädern je Flirt-4Teiler-Zug ( Im Flirt 3-Teiler nur 8 Fahrräder möglich). In Türbereichen sowie in Zwischengängen dürfen keine Fahrräder abgestellt werden.

Zu bestimmten Zeiten kann es leider zu Kapazitätsengpässen kommen. Hierbei bitten wir Sie um Rücksicht: Kinderwagen oder Fahrgäste im Rollstuhl haben immer Vorrang bei der Beförderung. Insbesondere montags bis freitags in den stark frequentierten Berufs- und Schülerzügen sollten Sie daher - wenn möglich - auf die Mitnahme von Fahrrädern verzichten.

Reisegruppen mit Fahrrädern werden gebeten, sich wegen der Fahrradmitnahmemöglichkeit beim Betreiber der RheingauLinie, der VIAS, zu informieren.
Im Einzelfall entscheidet das Zugpersonal der VIAS abhängig von der Auslastung über die Mitnahme Ihrer Fahrräder. 

9_rhg01_klien.jpg